Rasenkrankheiten

In einem Rasen können verschiedene Rasenkrankheiten oder Schädlinge auftreten. Oft sehen wir, dass sich der Zustand eines Rasens mit Rasenkrankheiten und Schädlingen schnell verschlechtert. Wir erkennen diese Rasenkrankheiten oder Schädlinge normalerweise an kahlen, weißen oder braunen Flecken im Rasen. Das rechtzeitige Erkennen von Rasenkrankheiten / Schädlingen und die regelmäßige Pflege des Rasens tragen zu einer schnelleren Genesung bei.

Die häufigsten Rasenkrankheiten und Rasenschädlinge

Einige Rasenkrankheiten sind häufiger als andere. Dies hat damit zu tun, dass bestimmte Krankheiten und Schädlinge leicht zu übertragen sind. Rasenkrankheiten sind auch oft das Ergebnis einer schlechten oder zu geringen Pflege. Dies liegt daran, dass Krankheiten in einem gesunden Rasen viel seltener sind. Die häufigsten Rasenkrankheiten im Rasen sind Rotspitzigkeit, Blattfleckenkrankheit und Rasenrost. Diese Krankheiten entstehen normalerweise durch den falschen oder unzureichenden Einsatz von Düngemitteln. Von den Rasenschädlingen sind Engerlinge und Wiesenschnakenlarven das größte Problem. Da sie sich schnell vermehren und Vögel die Eier der Larven mitnehmen, breiten sie sich schnell auf vielen Rasenflächen aus.

Rasenkrankheiten pro Saison

Wir haben verschiedene Rasenkrankheiten pro Saison, weil das Wetter eine Rolle bei der Entwicklung einiger Rasenkrankheiten spielt. Beispielsweise entsteht Rotspitzigkeit hauptsächlich bei warmem Wetter in Kombination mit Regenperioden und Schneeschimmel in kühleren Perioden mit Schneefall. Deshalb ist es wichtig, in jeder Saison die empfohlene Pflege durchzuführen. Dies reduziert das Risiko von Rasenkrankheiten und Schädlingen erheblich.

Rasenkrankheiten vorbeugen

Pestizide gegen Rasenkrankheiten sind immer weniger erlaubt. Dies dient dazu, die Umwelt vor giftigen Substanzen zu schützen. Deshalb ist es immer besser, Rasenkrankheiten so weit wie möglich vorzubeugen. Regelmäßige und gute Pflege des Rasens, wie z. B. den Rasen vertikutieren, düngen und kalken, hilft, Rasenkrankheiten vorzubeugen.

Arten von Rasenkrankheiten und Rasenschädlingen auf einen Blick

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht aller Rasenkrankheiten und Rasenschädlinge:

Berechnen Sie hier Ihren Preis

Rollrasen abholen oder liefern?
Errechnen Sie direkt online Ihren Preis!

Nächstmögliche Termine
di
18
mei
wo
19
mei
do
20
mei
vr
21
mei
di
25
mei
m2

Besorgung ist möglich ab 30 m2

Möchten Sie mehr über Rasen erfahren?

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit den neuesten Nachrichten und Tipps zu Rollrasen.

04mrt

Gras säen

Haben Sie ein brachliegendes Stück im Garten oder möchten Sie Ihren bestehenden Rasen einsäen oder nachsäen? Die beste Zeit zum Säen ist Frühling.. Read More →
20feb

Moos im Rasen

Moos im Rasen kommt leider regelmäßig vor. Es wird auch als eine der unangenehmsten Pflanzen angesehen, die man im Rasen haben kann. Moos.. Read More →
17jan

Gelbe Stellen im Rasen

Gelb, das ist nicht die Farbe, die das Gras tatsächlich haben sollte. Und doch sehen wir regelmäßig gelbes Stellen. Die Ursache herauszufinden, kann.. Read More →