Regenwürmer im Rasen

Weist Ihr Rasen zahllose kleine Sandhaufen auf? Dann leiden Sie wahrscheinlich an Regenwürmern. Obwohl dies sehr ärgerlich ist, ist dies einer der wenigen Plagegeister, die Ihrem Rasen keinen Schaden zufügen. Ganz im Gegenteil, denn Regenwürmer haben einen nützlichen Effekt auf Ihre Bodenstruktur. Trotz der positiven Wirkung der Regenwürmer sind die Sandhaufen ein großer Nachteil.

Regenwürmer

Ursache für Regenwürmer

Regenwürmer befinden sich (fast) überall im Boden, und obwohl sie harmlos sind, können sie unglaublich unangenehm sein. Regenwürmer lieben feuchten Boden und halten sich gerne hier auf. Dies hat den Nachteil, dass Regenwürmer hauptsächlich bei Regen an die Oberfläche Ihres Rasens kommen. Infolgedessen bringen sie Teile des Bodens nach oben und bilden Dutzende Sandhaufen.

Regenwürmer im Rasen bekämpfen

Regenwürmer sind leider sehr schwer zu loszuwerden, aber da sie nicht direkt schädlich für Ihren Rasen sind, müssen Sie sie auch nicht bekämpfen. Leiden Sie sehr unter den Regenwürmern, zum Beispiel wegen der Sandhaufen? Dann ist es am besten, den Rasen regelmäßig mit einem Laubrechen zu harken. Auf diese Weise verteilen Sie die Sandhaufen und verhindern zu viele Haufen auf dem Rasen.

Die Nützlichkeit von Regenwürmern

Neben den Nachteilen, die Regenwürmer mit sich bringen können, hat der Regenwurm tatsächlich nur Vorteile. Ein Regenwurm, wie er seinem Namen verdankt, sorgt dafür, dass das (Regen-) Wasser leicht in den Untergrund eindringt. Der Regenwurm ist auch ein ideales Hilfsmittel zur Verbesserung der Bodenstruktur. Sie tun dies, indem sie organisches Material verdauen, das gegen Unkraut und Moos hilft.

Leiden Sie doch unter den negativen Auswirkungen des Regenwurms wie den Sandhaufen? Oder wissen Sie nicht, mit welchen Rasenkrankheiten oder Schädlingen Sie es zu tun haben? Sie können uns jederzeit für Ratschläge oder Informationen kontaktieren.

Berechnen Sie hier Ihren Preis

Rollrasen abholen oder liefern?
Errechnen Sie direkt online Ihren Preis!

Nächstmögliche Termine
di
18
mei
wo
19
mei
do
20
mei
vr
21
mei
di
25
mei
m2

Besorgung ist möglich ab 30 m2

Möchten Sie mehr über Rasen erfahren?

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit den neuesten Nachrichten und Tipps zu Rollrasen.

04mrt

Gras säen

Haben Sie ein brachliegendes Stück im Garten oder möchten Sie Ihren bestehenden Rasen einsäen oder nachsäen? Die beste Zeit zum Säen ist Frühling.. Read More →
20feb

Moos im Rasen

Moos im Rasen kommt leider regelmäßig vor. Es wird auch als eine der unangenehmsten Pflanzen angesehen, die man im Rasen haben kann. Moos.. Read More →
17jan

Gelbe Stellen im Rasen

Gelb, das ist nicht die Farbe, die das Gras tatsächlich haben sollte. Und doch sehen wir regelmäßig gelbes Stellen. Die Ursache herauszufinden, kann.. Read More →